Kinderkurse

Spielerisch erlernen die Kinder den Umgang mit verschiedenen Instrumenten,wie Djembé, Basstrommeln, Glocken, Shekere und Kring. Dabei sind die Kursinhalte, ähnlich wie bei den Erwachsenen, an den Rhythmen der Malinké orientiert, nur kindgerechter gestaltet. Durch Klatschübungen, singen und tanzen erfahren die Kinder den Rhythmus am eigene Leib und schulen somit ihr musikalisches Verständnis, was letztlich eine ideale Vorbereitung für jedes weitere Instrument ist.

Die Kinder lernen das Trommeln durch das gemeinsame Spiel in der Gruppe. Dabei ist es immer wieder schön zu sehen, wie anfangs zurückhaltende Kinder im Laufe der Zeit "auftauen" und aus sich herausgehen. Sie trainieren beim Spielen ihr Rhythmusgefühl, schulen ihre Koordinationsfähigkeit, lernen sich zu Konzentrieren, aufeinander zu hören und spontan auf Signale zu reagieren. Nicht zuletzt fördert Trommeln ihre Kreativität.