Trommelurlaub

Trommelurlaub auf Ibiza vom 16. bis 25. Oktober

Der Workshop richtet sich vor allem an Spieler, die bereits Erfahrung mit westafrikanischer Percussion haben und ihre Fähigkeiten vertiefen möchten. Wer als Anfänger teilnehmen möchte, sollte die sichere Unterscheidung von Ton und Slap beherrschen. Des weiteren sind keine Vorkenntnisse nötig.

Im Laufe des Workshops werden wir verschiedene Rhythmen der Malinké spielen.Der Unterrichtsinhalt richtet sich nach Euren Fähigkeiten. Ich hole Euch genau da ab, wo ihr derzeit steht. Mögliche Kursinhalte sind:

  • Aufbau eines Repertoires mit Arrangements und Breaks
  • Djembérhythmen ohne das Ensemble ( Djembé Pur mit Spezialsounds nach Adama Dramé)
  • Sangban und Doundounvariationen für traditionelle Ryhtmen wie Doundounbé, Mendiani oder Soko...
  • Solospiel im 4/4
  • Solospiel im 6/8 (unterschiedliche Schwerpunkte je nach 6/8 - Familie)
  • Entwicklung des eigenen Solospiels ( Aufbau und Abschluß, Verschiebungen )
  • Microtiming, Phrasierung

Der Ablauf:

Der 16. sowie der 25. Oktober sind An- und Abreisetag. Hier findet keine Unterricht statt. An den anderen Tagen sollen täglich 5 bis 6 Stunden Unterricht stattfinden, eventuell ein Tag Pause, je nachdem, wie groß Euer Trommelfieber ist. Insgesamt sind 40 Stunden Unterricht vorgesehen. Vormittags 3 Stunden und nachmittags 2 bis 3, je nachdem ob wir mit einem Tag Pause arbeiten oder nicht.

Die Unterkunft und Verpflegung:

Wir werden in einem schönen Haus mit Meerblick und Sonnenterassen untergebracht sein, ca. 2 km bis zum Strand. Die Schlafzimmer sind jeweils 2- Bett- Zimmer.

Ihr werdet auf´s beste versorgt sein, da wir von meinem Freund dem Koch begleitet werden, der uns mit feinem Bioessen 3 mal täglich das Leben versüßen wird. Lediglich beim Tischabräumen und Spülen wird Eure Hilfe gefragt sein.

Kosten:

Workshop: 40 Stunden Unterricht: 400 €

Unterkunft mit Vollpension: 10 Tage : 400 €

zuzüglich Flug oder Anreise per Auto. Zurzeit sind die Flüge noch günstig.